LTM erzählt einen Witz. Das Ehepaar lebte auf großem Fuße. Die einen sagten: Der Mann soll viel verdient und sich etwas zurückgelegt haben. Die anderen sagten: Die Frau soll sich etwas zurückgelegt und dabei viel verdient haben.

Leon Specht
Das dunkle Echo
LTMs erster Fall
ca. 384 S., gebunden mit Schutzumschlag
12,5 x 20 cm.
ET: 19.09.2014
EAN: 978-3-7374-0452-5

Buch bestellen
beim Verlag
bei Amazon

2. Krimi

Der stille Schrei erschien im Jahr 2012 und harrt seitdem auf seine Fortsetzung. War es ein richtiger Krimi? Es gab einen Täter und auch ein Opfer, aber keine Ermittler. Das wird nun nachgeholt. Ferner sollen die Fragen der LeserInnen aus verschiedenen Interviews und Gesprächen aufgegriffen und beantwortet werden. Taucht Claudia im nächsten Krimi wieder auf? Wie geht es weiter? Kann man den Personal Trainer buchen? ;-)
So viel sei verraten: Ja, Claudia taucht wieder auf. Der zweite Krimi hat den Titel "Das dunkle Echo" und besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil sterben viele Bienen und nicht nur diese, im zweiten Teil wird eine zuvor recht stumme Kräuterhexe auf einmal sehr gesprächig, obwohl sie bereits verstorben ist.

Die junge Frankfurter Kommissarin Leonie Theophilia Möller - kurz LTM - macht es ihren Mitmenschen nicht immer leicht. Sie ist aufgeweckt und klug, aber auch ganz schön frech und neugierig. In ihrem ersten Fall, der sie gemeinsam mit ihrem Chef Thomas Seibold in den Jossgrund führt, ist unter mysteriösen Umständen ein Bienenforscher ums Leben gekommen. Während der väterliche Seibold Lebenssinn und seine Mitte sucht, scheint LTM nichts aus der Bahn werfen zu können. Nicht einmal grantige Kellnerinnen, abweisende Einheimische und seltsame Vorgänge, die Aufklärung im Wege stehen. Spätestens als eine zweite Leiche auftaucht, wird beiden Ermittlern klar, dass die Wahrheit eine sehr vage Sache sein kann. Erst recht, wenn Tote auf einmal gesprächig werden ...

neu Neuerscheinung

Informationen
zur
Krimiserie

mehr